Der Lehrgang richtet sich an Arzthelfer/innen, MFA und Angehörige weiterer medizinischer Assistenzberufe in der ärztlichen Praxis, die mit der Instrumentenaufbereitung betraut sind.

Es werden Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten vermittelt, die gemäß § 8 (3) MPBetreibV, den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes und des BfArM gefordert werden. Der Sachkundelehrgang folgt dem aktuellen Rahmenlehrplan der DGSV/SGSV.

Lehrgangsdauer

Der Sachkundelehrgang umfasst 80 Unterrichtseinheiten inkl. Kenntnisprüfung.

pro Person
€505,-
  • INKL. Prüfungsgebühr: €55,-
  • Alle Preise zzgl. ges. MwSt.
  • Schwerpunkte:
  • Gesetzliche und normative Grundlagen
  • Grundlagen der Mikrobiologie und Epidemiologie
  • Einführung in die Grundlagen der Hygiene
  • Qualitätsmanagement
  • Aufbereitung von Medizinprodukten im Güterkreislauf
  • Kenntnisprüfung nach regelmäßiger Teilnahme am Unterricht

Veranstaltungsorte

Zur Zeit werden keine Kurse "Sachkunde ZSVA" für die Akademie Nord angeboten.

Die Kurse der Akademie Süd finden in den Räumlichkeiten der Walner-Schulen München statt.

Anmeldung und Informationen direkt über die Walner Schulen.

  • Zulassungsvoraussetzungen:
  • Abgeschlossene Ausbildungen zum/zur Arzthelfer/in, MFA oder anderen medizinischen Assistenzberufen.

    Praktische Erfahrungen in der Sterilgutaufbereitung empfehlenswert.