Unwissenheit kann teuer sein.

Wissen ermöglicht die Kenntnis von der Funktionalität und den Möglichkeiten einer Anlage, Wissen erkennt Zusammenhänge, Wissen motiviert.

Die MMM bietet nicht nur die selbstverständlichen Produktschulungen für MMM-Anlagen an. Als akkreditierte Ausbildungsstätte der DGSV (Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung) schulen wir insbesondere Anwender im Krankenhaus hinsichtlich der vielfältigen medizinischen, rechtlichen und technischen Hintergründe im Bereich der Instrumentenaufbereitung, die weit mehr als nur die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation umfasst (Sach- und Fachkundelehrgänge).

Wir teilen unser Wissen gerne – mit Ihnen. Wissen ist wirtschaftlich.

Für eine arbeitsplatznahe Inhouse-Lösung haben wir maßgeschneiderte Seminare entwickelt. Die MMM-Basiskurse und Seminare werden mit Ihnen abgestimmt und an ein oder zwei Tagen bei Ihnen vor Ort durchgeführt.

Auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Schulungsprogramm.


Sachkunde ZSVA

Der Lehrgang richtet sich an Arzthelfer /innen, MFA und Angehörige weiterer medizinischer Assistenzberufe in der ärztlichen Praxis, die mit der Instrumentenaufbereitung betraut sind.

Es werden Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten vermittelt, die gemäß § 8 (3) MPBetreibV, den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes und des BfArM gefordert werden. Der Sachkundelehrgang folgt dem aktuellen Rahmenlehrplan der DGSV/SGSV und behandelt.

Lehrgangsdauer

Der Sachkundelehrgang umfasst 80 Unterrichtseinheiten inkl. Kenntnisprüfung.

zzgl. Prüfungsgebühr: €55,-
pro Person, ab
€ 450,- zzgl. MwSt

Sachkunde Endoskopie

Arzthelfer/innen, MFA und Angehörige weiterer medizinischer Assistenzberufe in der ärztlichen Praxis, die mit der Instrumentenaufbereitung und der Aufbereitung von flexiblen und starren Endoskopen betraut sind.

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang besteht aus mindestens 40 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten und schließt mit einer schriftlichen Kenntnisprüfung ab.
Die Zulassung an der Prüfung setzt die regelmäßige Teilnahme am Lehrgang voraus.

zzgl. Prüfungsgebühr: €55,-
pro Person, ab
€ 300,- zzgl. MwSt

Fachkunde I

Technische/r Sterilisationsassistent/in akkreditiert nach den Richtlinien der DGSV/SGSV

Der Fachkunde I Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter /innen in der Sterilgutaufbereitung im Gesundheitswesen mit dem Ziel, die Tätigkeitsbezeichnung „Technische/r Sterilisationsassistent/in“ zu erwerben.

Lehrgangsdauer

Der Fachkunde I Lehrgang umfasst 120 Unterrichtseinheiten inkl. Prüfung, bestehend aus einer schriftlichen Prüfung (Multiple Choice) und einer mündlich-praktischen Prüfung.

zzgl. Prüfungsgebühr: €75,-
pro Person, ab
€ 1.185,- zzgl. MwSt

Fachkunde II

Technische/r Sterilisationsassistent/in akkreditiert nach den Richtlinien der DGSV/SGSV

Der Fachkunde II Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter /innen in der Sterilgutaufbereitung im Gesundheitswesen mit dem Ziel, die Tätigkeitsbezeichnung „Technische/r Sterilisationsassistent/in mit erweiteter Aufgabenstellung" z. B. Schichtleitung, stellv. Leitung zu erwerben.

Zulassungsvoraussetzung: DGSV / SGSV - Zertifikat Fachkunde I

Lehrgangsdauer

Der Fachkunde II Lehrgang umfasst 120 Unterrichtseinheiten inkl. Prüfung, bestehend aus einer schriftlichen Prüfung (Multiple Choice) und einer mündlich-praktischen Prüfung.

zzgl. Prüfungsgebühr: €75,-
pro Person, ab
€ 1.185,- zzgl. MwSt

Fachkunde III

Leiter/in eine ZSVA akkreditiert nach den Richtlinien der DGSV/SGSV

Der Fachkunde III Lehrgang richtet sich an Führungskräfte in der Sterilgutaufbereitung für Medizinprodukte und ZSVA Leitungen.

Jedes Modul der Fachkunde III kann unabhängig voneinander belegt werden.

Lehrgangsdauer

Der Fachkunde III Lehrgang umfasst 216 Unterrichtseinheiten (UE a 45 Minuten) inkl. Prüfung, bestehend aus einer schriftlichen Prüfung (Multiple Choice) und einer mündlich-praktischen Prüfung.

zzgl. Prüfungsgebühr: €150,-
pro Person, ab
€ 2.050,- zzgl. MwSt

Validieren in der ZSVA

Validierungslehrgang (Modul E Fachkunde III)

Im Rahmen dieses Lehrgangs werden die geforderten Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten vermittelt. Die Lehrgangsinhalte basieren auf der Richtlinie des Robert Koch-Institutes (RKI) und des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Einbeziehung der entsprechenden Normen zur Validierung.

Die Teilnehmer/-innen werden dazu befähigt, Validierungsangebote zu beurteilen und die entsprechenden Vorbereitungen zu treffen.

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang besteht aus mindestens 40 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten und schließt mit einer schriftlichen Kenntnisprüfung ab.

abhängig vom Veranstaltungsort
pro Person
Auf Anfrage zzgl. MwSt

Refresher-Tag der MMM

Mit der MMM immer "up to date"!

Die moderne Sterilgutversorgung trägt wesentlich zur optimalen Patientenversorgung und gleichzeitig zur Rentabilität des Krankenhauses bei. Ohne steriles Instrumentarium keine Operation und ohne Operation kein Umsatz. Damit wird die zentrale Sterilgutaufbereitung zum heimlichen Dreh- und Angelpunkt im Wirtschaftsunternehmen Krankenhaus.

abhängig vom Veranstaltungsort
pro Person
Auf Anfrage zzgl. MwSt

Kontakt zur Akademie

Josef Graf
MMM Akademie Süd
+49 174 30 50 989
Yasemin Klier
MMM Akademie Veranstaltungsmanagement
+49 9674 80-408
Susanne Dibbern
MMM Akademie Nord
+49 172 84 75 725